Überspannungsschutz-Potentialausgleich

Das leisten unsere Helden für Sie:

  • Prüfung- Instandhaltung des Potentialausgleiches
  • Planung von Überspannungsschutzkonzepten
  • Installation von Überspannungsschutzkomponenten

Bei einer Blitzentladung entsteht ein extrem hohes Zerstörungspotential für elektrische Anlagen – und Geräte. Hier hilft Überspannungsschutz. Er soll gewährleisten, dass keine Schäden an den Anlagen, Betriebsmittel oder Geräte verursacht werden.

Überspannungsschutz

Die beiden wichtigsten Normen für den Überspannungsschutz in Niederspannungsanlagen wurden überarbeitet.

Sie sind seit 1. Oktober 2016 in Kraft und regeln:

  • DIN VDE 0100-443: WANN ist Überspannungsschutz einzubauen?
  • DIN VDE 0100-534: WIE und WELCHE Schutzmaßnahmen sind zu installieren?

Durch die Überarbeitung haben sich die Anforderungen an den Überspannungsschutz wesentlich erhöht.

Diese Normenänderungen gelten sowohl für die Planung von elektrischen Anlagen als auch für Änderungen oder Erweiterungen an bestehenden Anlagen.

Potentialausgleich

Ein wirkungsvoller Potentialausgleich ist absolut wichtig. Der Potentialausgleich verbindet über Leitungen alle elektrisch leitfähigen Teile miteinander und dient als Grundlage vor Schutz gegen elektrischen Schlag im Gebäude.

Ü-Schutz